Die 13. Generalversammlung der Note.Quetscher fand in diesem Jahr wieder wie gewohnt in Oftringen statt. 96 Mitglieder waren anwesend. 14 Probejährler haben wir während der GV aufgenommen. Fürs neue Jahr haben wir aktuell auch 14 Probejährler, die noch nicht aufgenommen sind. 9 Mitglieder haben uns in diesem Jahr leider verlassen. Darunter leider auch zwei Ehrenmitglieder: Beat Fügenschuh  und Sandy Niederberger Sandy. Nach den Aufnahmen und Austritten zählt der Verein 118 Mitglieder.

Die 12. Generalversammlung der Note.Quetscher fand nicht wie gewohnt in Oftringen statt, sondern in Gunzwil, quasi beim Tambi zuhause. Es waren über 90 Mitglieder anwesend! In diesem Jahr haben wir 15 Probejährler aufgenommen und 9 Probejährler befinden sich im Probejahr. Auch nach den Austritten zählt der Verein noch 113 Mitglieder, das ist super!

Präsident Andy eröffnet die 11. Generalversammlung. Andy's erste GV als Präsident :-)

Hinter uns liegt das Jubi Jahr, welches wir im Herbst mit unserem Jubi Weekend ausgiebig gefeiert haben! Im Frühjahr waren wir zu Gast bei einem Musikfest in Oberentfelden, so quasi das Kontrastprogramm. Es waren beides sehr coole Events und wir hatten viel Spass.

Es ist bereits die 10. Generalversammlung der Note.Quetscher und damit Rolf Andres letzte Generalversammlung als Präsident.

Wir blicken erneut zurück auf ein super Vereinsjahr mit passenden Auftrittswochenenden. Der Frühjahrsanlass in Egerkingen war wie geschaffen für uns, ein tolles Wochenende. Auch der Zytsprung war ein quetscherwürdiger Anlass! Es hat Spass gemacht!

Nun ist es bereits Rolf Andres 5te Generalversammlung als Präsident der Note.Quetscher.
Einmal mehr war es ein super Vereinsahr. Wir waren in Bad Rappenau und in Appizöll unterwegs.

Wir schauen erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Der Frühjahrsanlass war etwas klein für uns - Amriswil hingegen war gut geeignet und sehr gut organisiert. Es war ein positives Vereinsjahr!

Auch in diesem Jahr gab es aber wieder veränderungen im Vorstand und so mussten wir schweren Herzens unseren langjährigen und überaus beliebten Tambourmajor, Rolf Petersen, verabschieden. Er wird mit einer Standing Ovation verdankt und wird als "Vater der NQ" betitelt. "Ich gehe nach Martigny, auch wenn ich allein gehen muss!"....

Wir blicken zurück auf ein tolles Jahr mit zwei fantastischen Auftrittswochenende in Coburg und Neuenburg.

Ein Jahr nach der Jubi-GV lud der Vorstand zu einem „Quetscher-Marathon-Tag“ in drei Etappen ein. Dieser begann mit der Generalversammlung im Schulhaus Oberfeld in Oftringen, praktischerweise direkt über dem üblichen Proberaum. Trotzdem war mit dem notwendigen Treppensteigen in den Vortragssaal im 4. Stock bereits die rein sportliche Seite des Marathons bewältigt.

Jubi-GV... wer hätte das gedacht, vor 5 Jahren, an der Gründungsversammlung in Reiden/LU. Doch bevor wir mit der GV an diesem Tag loslegen konnten, hatten wir noch die Hauptprobe für Egerkingen zu bewältigen. Wie immer und wirklich WIE IMMER, hatten wir am Tag der Gesamtprobe wunderbares Wetter (das mit dem Himmel, das hat definitiv was, Details dazu später).

Am 26. April 2009 durften wir bereits unsere 4. Generalversammlung bestreiten.


An dieser Generalversammlung mussten wir leider unseren Präsidenten, Sascha Häfliger, aus dem Vorstand und seinem Amt verabschieden...

Am 20. April 2008 konnten wir bereits unsere 3. Generalversammlung absolvieren. Das Konzept der NOTE.QUETSCHER hat sich bis dato so gut bewährt, dass wir keine Änderungen vornehmen mussten.

Wir freuen uns, euch auch in der kommenden Saison mit unserem Sound erfreuen zu dürfen, welcher, so viel darf gesagt werden, ein paar Neuerungen beinhaltet.

... und nun, auf ein weiteres Jahr mit "NQ on stage!"

Auch die zweite Generalversammlung in der Geschichte der NOTE.QUETSCHER konnte erfolgreich über die Bühne gebracht werden.

Wir dürfen die kommende Saison mit einem neuen Präsidenten starten...

Anlässlich der Generalversammlung vom 13. Mai 2006 haben die Mitglieder einstimmig be-schlossen, dass die NOTE.QUETSCHER weiter bestehen müssen. Mit maximal 2 Auftritten pro Jahr, im Zeitraum von April bis Oktober, soll das gemeinsame „Sounden“ weitergeführt werden.

Login

Go to top