Wie oft trifft man uns an und wo?
Als Formation Note.Quetscher treten wir jeweils an zwei Wochenenden im Jahr auf. Üblicherweise gibt es ein Auftrittswochenende im Frühjahr und eines im Herbst (zwischen April und Oktober). Wir treten vorwiegend in der Schweiz auf. Wir sind aber auch regelmässig in Deutschland oder Österreich anzutreffen.

Wie lassen sich die Note.Quetscher mit der eigenen Stammgugge vereinbaren?
Wir wollen als zusätzliche Formation, neben der eigenen Stammgugge betrachtet werden, deshalb finden unsere Auftritte auch nie während der Fasnachtszeit statt. Bei Terminkollision hat der Stammverein grundsätzlich Vorrang.

Wie und wo wird geprobt?
Die Proben werden auf das mindeste gekürzt: 1 Gesamtprobe und 1-2 freiwillige Proben vor einem Auftritt. Die Stücke werden im Selbststudium und an den freiwilligen Proben einstudiert. An der Gesamtprobe erfolgt der Feinschliff. Die Noten und MP3 Files stehen für Mitglieder im internen Bereich zur Verfügung. Die obligatorischen Gesamtproben finden üblicherweise in Oftringen statt. Freiwillige Proben finden an unterschiedlichen Orten statt (Region Oftringen oder Luzern).

Wie lautet das Motto? Was tragen die Quetscher an den Auftritten?
Das Motto ist seit jeher "Buur de Suisse". Die kreative Umsetzung von diesem Motto ist jedem Mitglied selber überlassen. Die Kosten werden selber getragen. Zu dem Outfit gehört auch die fröhliche Bauernmaske, welche von jedem Mitglied einmalig bezogen wird.
 
Was kostet eine Mitgliedschaft?
Der Mitgliederbeitrag beläuft sich auf CHF 30.00. Wie oben schon geschrieben, muss zudem einmalig eine Maske bezogen werden. Es können sporadisch weitere Kosten anfallen (Weekends, Carfahrten usw.).
 
Wie kann ich Mitglied werden?
Du kannst dich über das Online Formular bei uns bewerben. Nach einer ersten Prüfung der Bewerbung vom Vorstand, und sofern es Platz hat in deinem Register, wirst du zudem zu einer schrifltichen Bewerbung aufgefordert. Wenn du dir dann ein bisschen Mühe gibst, stehen deine Chancen sehr gut, eine Zusage zu erhalten. Danach geniesst du erstmal den Status eines "Probejährlers" und erhälst sofort Zugang zu unserem Internen Bereich (und kannst natürlich gleich mit dem Proben zuhause beginnen :-) ) Der Probejährler unterscheidet sich vom Aktivmitglied nur durch das fehlende Stimmrecht an der GV. Ansonsten hat er die gleichen Rechten und Pflichten. Damit man als Aktivmitglied an der darauffolgenden GV vorgeschlagen werden kann, muss der Probejährler an mind. einer Gesamtprobe teilgenommen und einen Auftritt mit den NQ's gehabt haben. Für den ersten Auftritt als Probejährler ist der Besuch einer Probe Voraussetzung.

Login

Go to top